Auch für den zweiten Teil des Videoprojektes Heimat, “HEIMAT II”, fotografiere und sammle ich seit 2013 Foto- und Videomaterial, das ich mit meinem heutigen Lebensmittelpunkt in Berlin verbinde.

Aus einem Dorf mit wenigen Tausend Menschen kommend und einer Zwischenstation während des Studiums in Stuttgart, lebe ich seit 1994 in Berlin. Anders als in anderen Großstädten der Welt, zeigt sich Berlin als parzellierte Fläche, unterteilt in die verschiedenen Kieze. Auf diese Art wird die größte deutsche Stadt wieder zum Dorf. Der Kiez bleibt überschaubar, der Bewegungsradius nach 20 Jahren ebenso. Das schafft  ein heimatliches Gefühl, Vertrauen und Gewohnheiten, die man pflegen kann.