Seit unserem ersten Zusammentreffen auf einem Symposium auf Lanzarote mit zwölf Künstler*innen aus vier Nationen treffe ich mich regelmäßig wiederkehrend mit der Schweizer Kuratorin Susann Wintsch. Susann arbeitet mit international bekannten Künstlerinnen zusammen und stellt deren Arbeit auf der Plattform Treibsand vor. Es ist eine sehr interessante Arbeit, welche sich mit Künstlerinnen in Krisenregionen auseinandersetzt und deren Protagonistinnen im allgemeinen in den westlichen Kulturzentren noch nicht so bekannt sind. Ende März ist Susann wieder in Berlin und ich freue mich auf unser Zusammentreffen.

Michael von Erlenbach wrote on 01 März